Ab sofort gehört das Canary Hotel und das Coast Restaurant & Bar in Santa Barbara, Kalifornien zu den Kimpton Hotels & Restaurants. (USA)

Ab sofort gehört das Canary Hotel und das Coast Restaurant & Bar in Santa Barbara, Kalifornien zu den Kimpton Hotels & Restaurants.

SAN FRANCISCO, KALIFORNIEN 23. April 2012 – Ab sofort gehört das Canary Hotel und das Coast Restaurant & Bar in Santa Barbara, Kalifornien zu den Kimpton Hotels & Restaurants. Es wurde kürzlich von KHP II, dem Private Equity Fond der Unternehmensgruppe, erworben. Das Hotel liegt mitten im Einkaufsviertel der Innenstadt Santa Barbaras und ist nur einen Straßenblock von der State Street entfernt. Das Canary Hotel hat 97 aufwändig eingerichtete Zimmer und gilt als eine Oase im luxuriösen Boutiquestil. Inneneinrichtung und Design des Hotels sind, wie der Name schon sagt, von den Kanarischen Inseln inspiriert, so dass sich die Gäste schnell dorthin entführt fühlen können. Dennoch fügt sich das Hotel perfekt in die örtliche Umgebung ein.

Zusätzlich zu seinem ansprechenden, ästhetisch gestaltetem Äußeren und bester Innenstadtlage, bietet das Canary Hotel fünf unterschiedlich große, separate Konferenzräume sowie mit „The Perch“ eine beneidenswert schöne Dachterrasse. Hier können – einzigartig in Santa Barbara – Veranstaltungen stattfinden. So ist „The Perch“ ideal geeignet für private Feste, Familienfeiern oder als romantische “Flucht aus dem Alltag”. Hier gibt es ein Schwimmbecken mit kristallklarem Wasser, ein Jacuzzi und einen unvergleichlichen 360º- Rundumblick über Santa Barbara.

Neben dem Management des Canary Hotels übernimmt Kimpton auch das Coast Restaurant & Bar. Es ist bei Einheimischen und Gästen beliebt für seine Happy Hour mit Live-Musik, festlichen Sonntagsbrunch, Geschäftsessen sowie für Abendessen mit Speisen, deren Zutaten „aus der Region frisch auf den Tisch“ kommen. Das Coast Restaurant begeistert mit einer kultivierten, aber dennoch entspannten Atmosphäre, und einer Speisekarte, die Gerichte aus regionalen Zutaten enthält, die auf den Farmen des Santa Barbara County geerntet und von heimischen Händlern geliefert werden.

Der Erwerb des Canary Hotels Santa Barbara ist das siebte Investment für den KHP II Fund, der dem Kauf des RiverPlace Hotel in Portland Anfang diesen Jahres folgte. 2011 erwarb man das Hotel Palomar San Diego und das historische Hotel Monaco Baltimore. 2010 kam das berühmte Lafayette Building in Philadelphia dazu, das zu einem Hotel Monaco umgebaut und im Lauf dieses Jahres eröffnet wird. Dazu kommt eine Kapitalbeteiligung von 50 Prozent am Aktienpaket des Hotels Palomar Chicago und 2008 der Ankauf des Gebäudes, das jetzt das Hotel Palomar Philadelphia ist. Das Canary Hotel ist das 15. Kimpton-Hotel in Kalifornien, zehn davon liegen in der San Francisco Bay Area. Es ist der fünfte Besitz für Kimpton Hotels & Restaurants in Südkalifornien, drei weitere Häuser befinden sich in San Diego und eines in Westwood, Los Angeles.

“Es ist spannend, jetzt in der Lage zu sein, Objekte mit solch hoher Qualität anzukaufen“, sagte Michael Depatie, CEO Kimpton Hotels & ‚Restaurants. “Wirklich dazu bereit zu sein, schnell in attraktive Geschäfte einzusteigen, entweder zusammen mit Hotelentwicklern, die nach Kapitalgebern suchen oder durch Akquisition von
Objekten in Schlüsselmärkten, hat sich in Santa Barbara als vorteilhaft erwiesen. Wir hoffen dieser Trend hält an, weil wir kontinuierlich nach Investitionsmöglichkeiten suchen.