Barrierefreie Ferienhäuser – Mehr Qualität und Komfort für Urlauber mit körperlichen Einschränkungen (D)

Hamburg, 6. September 2010 – Barrierefreies Reisen wird nicht nur aufgrund des demografischen Wandels in unserer heutigen Gesellschaft immer wichtiger. Allein in Deutschland leben rund acht Prozent der Bevölkerung mit einer Behinderung, und sogar rund 20 Prozent gelten laut der Nationalen Koordinierungsstelle Tourismus für Alle (NatKo) als mobil eingeschränkt. Im Urlaub sind Unterkünfte gefragt, in denen jeder Gast ohne Probleme zurecht kommt und sich wohl fühlt.

Über 2.500 rollstuhlgeeignete Ferienunterkünfte in 32 europäischen Ländern in denen gerade auch Menschen mit Handicap herzlich willkommen sind. Eine besonders große Auswahl an barrierefrei zugänglichen Feriendomizilen gibt es in Italien, Spanien, Frankreich und Deutschland. Die Palette reicht von ebenerdigen Appartements und behindertengerechten Ferienhäusern bis zu großzügig geschnittenen Unterkünften auf Bauernhöfen. Neben Rollstuhlfahrern und Gehbehinderten soll damit auch älteren Menschen oder Eltern mit Kinderwagen die schönste Zeit des Jahres so komfortabel wie möglich gemacht werden. Geräumige Zimmer, breite Durchgänge, behindertengerechte Toiletten und Duschen, Rampen oder erhöhte Betten bieten dabei eine bessere Wohnqualität für alle.

Im Herzen der Insel Usedom sind zum Beispiel barrierefreie und ebenerdige Appartements auf einem Gutshof für bis zu sechs Personen zu finden. Die Zufahrt ist behindertengerecht, und die Appartements sind mit breiten Durchgängen und unterfahrbaren Küchenzeilen ausgestattet. Im angrenzenden Hofladen werden Naturprodukte verkauft.

Für größere Gruppen oder Familien eignet sich das geräumige nach ISA (Internationales Symbol des Zuganges) zertifizierte Ferienhaus in Berneuil an der französischen Atlantikküste. Die mit Naturmaterialien restaurierte Unterkunft wurde mit dem internationalen Rollstuhlsymbol ausgezeichnet, das die Erreichbar- und Nutzbarkeit von Gebäuden für Menschen mit einer Behinderung garantiert.

In dem malerischen Ort Geijsteren in den Niederlanden bietet der Bauernhof „Lindenhof“ Platz für bis zu 17 Personen. Das geräumige Ferienappartement befindet sich in einem ehemaligen Backhaus und ist mit Rampen, erhöhten Durchgängen, Betten und einer rollstuhlkompatiblen Toilette und Dusche ausgestattet.

Ein für Rollstuhlfahrer geeignetes Ferienhaus befindet sich auch in Andalusien bei Coín in einer ruhigen Umgebung mit einem wunderschönen Ausblick auf die Berge. In dem im traditionellen Stil gebauten Haus können bis zu vier Personen wohnen und den gemeinsamen Pool nutzen.

Europas großer Ferienhaus-Spezialist Casamundo bietet über 2.500 rollstuhlgeeignete Ferienunterkünfte in 32 europäischen Ländern an. Durch die entsprechende Auswahl in der Suchmaske können sich körperlich eingeschränkte Urlauber auf http://www.casamundo.de alle rollstuhlgeeigneten Unterkünfte anzeigen lassen. Casamundo reagiert damit auf den Markt der Zukunft, der barrierefreies Reisen mehr und mehr erfordert.

Weitere Informationen

Casamundo GmbH
Pressereferentin
Gonhild Pirch

Anschrift:
Colonnaden 70
D-20354 Hamburg

Tel.: +49-(0)40 – 4191344-31
Fax: +49-(0)40 – 4191344-59
mailto:gonhild.pirch@casamundo.de
http://www.casamundo.de/info/presse/

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: