Katrin Rieder, Vorsitzende der Geschäftsleitung, verlässt das Freilichtmuseum Ballenberg.

Katrin Rieder, Vorsitzende der Geschäftsleitung, verlässt das Freilichtmuseum Ballenberg.

Die Historikerin hat den Vorsitz der Geschäftsleitung des Ballenbergs im Februar 2012 übernommen und seither den Bereich Wissenschaft geleitet. Frau Rieder hatte wesentlichen Anteil an der Entwicklung der Zukunftsstrategie des Freilichtmuseums. Grosses Verdienst hat Katrin Rieder am neuen Museumsführer, der die Geschichten der über 100 Gebäude im Freilichtmuseum erzählt. Die Stiftung dankt Katrin Rieder für die geleistete Arbeit und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute.

Der Nachfolger oder die Nachfolgerin von Katrin Rieder wird in den nächsten Monaten bestimmt. Bis dahin gilt die Konzentration auf dem Ballenberg der wichtigen Sommersaison, wo dieses Jahr das traditionelle Handwerk in der modernen Schweiz im Fokus steht. Ebenfalls zu sehen gibt es diesen Sommer eine interessante Ausstellung zur Geschichte der Verdingkinder sowie den Aufbau eines Pferdestalls aus Luchsingen GL. Ein Highlight sind zudem die Aufführungen des Stücks Via Mala durch das Freilichttheater Ballenberg.

Medienauskünfte
Deutsch: Marc Trauffer, Vizepräsident Stiftungsrat, 031 350 03 76
Französisch: Yves Christen, Präsident Stiftungsrat

Freilichtmuseum Ballenberg auf www.Ausflugsziele.ch

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: