Glarner Ferien-Aktion: ÖV-Anreise geschenkt

Wanderung am Fusse der Tschingelhoerner oberhalb von Elm.

Der Sommer daheim peppt die Ferienkasse auf

Glarus, 14. Juni 2018 * * * Sommer, Sonne, Schweiz: Im Glarnerland schenken 21 Unterkünfte ihren Gästen ab zwei Übernachtungen die ÖV-An- und Rückreise innerhalb der Schweiz. Mit ihrer Charme-Offensive setzen die Glarner seit drei Jahren neue Akzente im Trend zu Ferien daheim.

Für Ferien im eigenen Land bieten sich in der Schweiz unzählige Möglichkeiten, innert kürzester Zeit in den Bergen, an Seen oder Flüssen und selbst in Städten auf Ferienmodus umzuschalten. Das hat seinen Reiz. Eine dieser Möglichkeiten peppt sogar das Portemonnaie auf: ein Trip ins Glarnerland mit zwei oder mehr Übernachtungen bei einem von 21 ausgewählten Gastgebern. Sie schenken ihren Gästen die ÖV-An- und Rückreise von und bis maximal Landesgrenze. Basis für das Geschenk sind Fahrkartenpreise für die zweite Klasse.
Das gesparte Geld landet so direkt in der Ferienkasse und bleibt für Erlebnisse vor Ort übrig.

21 Glarner Unterkünfte für Daheimgebliebene
Zu den 21 Unterkünften der Glarner Ferien-Aktion gehören Hotels und Hostels, Ferienhäuser und -wohnungen, Berggasthäuser, B&Bs, ein Familienhotel sowie ein Swiss Historic Hotel. «Das Glarnerland ist vielfältig und immer einen Aufenthalt wert», weiss Gisela Thomann vom Produktmanagement Glarnerland und ergänzt: «Von Zürich aus ist das Glarnerland im Halbstundentakt erreichbar und zum Greifen nah.» Bis zum Kantonshauptort oder auf den Kerenzerberg dauert die Fahrt nur eine gute Stunde. Schon im Zug kippt der innere Schalter auf Ferienmodus. Besonders komfortabel ist die S25-Direktverbindung von Zürich HB nach Linthal am Fusse des Klausenpasses. Wer sich nach Tapetenwechsel oder Entspannung sehnt, kommt bei einem Aufenthalt im Glarnerland genauso zum Zug wie Wanderfans, Biker oder Kulturbegeisterte. «Sünnele» lässt es sich an einem der idyllischen Bergseen oder auf einer der zahlreichen Sonnenterrassen. Jede Woche findet die «Industriespionage» in einem Glarner Unternehmen statt. Je nach Lust und Laune füllt sich also die Agenda beim Aufenthalt im Glarnerland, bleibt für Spontanes frei oder für die Musse leer.

Information und Buchung: www.glarnerland.ch

Pressemitteilung / Medienmitteilung powered by Ausflugsziele.ch

Glarnerland auf www.Ausflugsziele.ch

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: