CEO-Wechsel bei der Saastal Tourismus AG

Saas-Fee, 20. August 2018 – Nach fast 8 Jahren wird Pascal Schär, heutiger CEO der Saastal Tourismus AG, das Unternehmen per Ende November 2018 verlassen. Der Wunsch nach einer Veränderung in beruflicher Hinsicht sowie die Motivation für eine neue Herausforderung sind die Gründe des 38-jährigen Ustermers. Eine Nachfolge wird zeitnah gesucht, damit zum Start der Wintersaison 2018/19 der Stabswechsel erfolgen kann.

Während der letzten 7,5 Jahre amtete Pascal Schär zuerst als Tourismusdirektor der Destination Saas-Fee/Saastal, danach im Zuge zweier Reorganisationen der Tourismusorganisation als Geschäftsführer der Saastal Marketing AG und zuletzt als CEO der Saastal Tourismus AG, welche alle touristischen Aufgaben der Destination in einer Unternehmung vereint. Schär war massgeblich mitverantwortlich, dass sich die Destination Saas-Fee/Saastal während der letzten Jahre strategisch und organisatorisch neu ausrichtete.

Unter anderem führte er die elektronische Gästekarte ein, mit welcher die Gäste im Sommer 10 von 11 Bergbahnen sowie das Postauto ganzjährig kostenlos nutzen können. Dank der Gästekarte konnte das Sommerangebot gesichert und weiter ausgebaut werden. 2016 lancierte die Destination unter seiner Mitwirkung die WinterCARD, welche entgegen dem nationalen Trend zu einer Steigerung der Logiernächte in der Destination Saas-Fee/Saastal von über 20% führte. Schär war ebenfalls massgeblicher Treiber bei der Konzipierung und Umsetzung der Digitalisierungsstrategie.

Während seiner Amtszeit wurde die Destination Saas-Fee/Saastal mit mehreren Preisen ausgezeichnet: Unter anderem mit der Marketing-Trophy, dem Oscar der Schweizer Marketingbranche, wie auch mit dem Award «digital Marketer of the year 2017». Gemäss Jürg Stettler, Präsident der Saastal Tourismus AG, bedauert der Verwaltungsrat den Abgang ausserordentlich: «Mit Pascal Schär verlieren wir einen überaus kompetenten CEO. Wir danken ihm für sein unermüdliches Engagement in einer herausfordernden Zeit zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung der Destination Saas-Fee/Saastal».

Pascal Schär tritt auf Ende November 2018 ebenfalls als Verwaltungsrat der Matterhorn Region AG sowie als Vorstandmitglied der Gemeinschaft autofreier Schweizer Tourismusorte zurück. Die Stelle als CEO der Saastal Tourismus AG wird zeitnah ausgeschrieben.

Medienkontakt

Jürg Stettler, Verwaltungsratspräsident Saastal Tourismus AG
+41 (0)41 228 41 46 (Hochschule Luzern, Institut für Tourismuswirtschaft)
Juerg.stettler@saas-fee.ch

Pressemitteilung / Medienmitteilung powered by Ausflugsziele.ch

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: