La Videmanette: Neubau der Gondelbahn hat begonnen (CH)

Bergbahnen Destination Gstaad AG erhält Bewilligung für Projekt Rougemont – La Videmanette

26. Juli 2010 * * * Die Arbeiten für den Neubau der Gondelbahn Rougemont – La Videmanette haben begonnen. Das Bundesamt für Verkehr hatte der Bergbahnen Destination Gstaad AG im Lauf der vergangenen Woche die offizielle Baubewilligung für dieses Projekt zugestellt.

Die bisher ausgeführten Arbeiten basieren auf den Teilbewilligungen für den Rückbau der technischen Anlagen und für den Ab- bzw. Ausbruch an der Bergstation. Projektleiter und Mitglied der BDGGeschäftsleitung Samuel Matti freut sich über die Freigabe: „Wir sind froh, dass wir den Zeitplan einhalten können“, stellt er im Hinblick auf das relativ kurze Zeitfenster für die Bauphase fest. Er zeigt sich auch erleichtert, dass dieses doch recht komplexe Plangenehmigungsverfahren so zügig mit einem positiven Entscheid abgeschlossen werden konnte.

Die Baubewilligung traf am Donnerstagnachmittag (22.7.) bei der BDG ein. Daraufhin begannen bereits am Freitag die ersten Rodungsarbeiten. Die BDG hofft, dass die neue Gondelbahn pünktlich zu Weihnachten in Betrieb gehen kann. Die Montage der neuen Masten per Helikopter sind für den 6. September vorgesehen.

Hinweis an die Redaktionen
Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Armon Cantieni
Direktor Bergbahnen Destination Gstaad AG
Promenade 41
CH-3780 Gstaad
Tel. +41 33 748 87 48
Fax +41 33 748 81 33
a.cantieni@gstaad.ch
http://www.gstaad.ch

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: